Insektenschutz für Tiere Insektenschutz für Tiere

Insektenschutz für Tiere

Stichfrei Animal ist das spezielle Insektenschutzmittel für Tiere.

Stichfrei Animal schützt bis zu 8 Stunden vor Mücken wie z.B. der Kriebel-Mücke, Pferdebremsen, sowie vor Zecken und Grasmilben. Es schützt die Haut Ihres Tieres und beugt Sommerekzemen vor. Ein angenehmer Duft macht das Insektenschutzmittel auch für Tiere angenehm. Stichfrei Animal enthält ein unbedenkliches Mückenrepellent (IR3535) und ist dermatologisch mit „Sehr Gut“ getestet. Von Tierärzten empfohlen.

Zeckenschutz für Tiere

Tiere werden viel häufiger von Zecken gestochen als Menschen. Allerdings reagieren Tiere sehr unterschiedlich auf die, von Zecken übertragenen Krankheitserreger. Einige Tiere erkranken z.B. nicht durch die Infektion mit den FSME-Viren oder den Borreliose-Bakterien. Allerdings übertragen diese Tiere die Erreger über die Blutbahn – z.B. an Zecken. Das trifft beispielsweise auf Katzen und auch auf Mäuse zu. Vorsicht ist auch beim Genuss von frischer unbehandelter Milch, die direkt von der Kuh kommt, geboten. Milch von infizierten Kühen kann nachweislich mit den Erregern belastet und für Menschen ansteckend sein. Dies gilt aber ausdrücklich nur für unbehandelte Mich. Pasteurisierte Milch aus dem Supermarkt ist diesbezüglich unbedenklich. Auch Pferde und Hunde können durch die Infektion erkranken.

Stichfrei für Tiere wirkt auch gegen Zecken

Die gute Nachricht ist, dass der Wirkstoff von Stichfrei Animal auch Zecken abwehrt. Daher können Sie Stichfrei als wirksames Zeckenmittel für Hunde, Pferde und alle anderen Tiere einsetzen. Besonders Welpen leiden unter Zeckenstichen und können mit dem Zeckenschutzmittel wirksam davor bewahrt werden.

Pferde vor Bremsen schützen

Tun Sie Ihrem Pferd einen Gefallen und behandeln es nicht nach „Geheimrezepten“ mit abgekochten Walnussschalen, Knoblauch und selbst gemischten Tees. Das würden Sie bei einem Menschen auch nicht versuchen. Wenn Sie Pferde vor Insekten schützen wollen, verwenden Sie bewährte mechanische Insektenschutzmittel und Repellents. Repellents, also Insektenabwehrmittel sind inzwischen gut erforscht und deren Wirkung ist zumindest für mehrere Stunden nachgewiesen. Alle mechanischen Maßnahmen zum Insektenschutz helfen Ihrem Pferd zusätzlich, vor lästigen Bremsen und Fliegen geschützt zu werden. Fliegengitter im Stall, Fliegendecken, Ohrhauben, Fliegenschutzmasken und Fransenstirnbändern sind z.B. hilfreiche Mittel zum manuellen Insektenschutz. Geeignete Repellents sind allerdings die wirksamste Möglichkeit, Pferde im vor Bremsen zu schützen. Stichfrei Animal enthält einen solchen Wirkstoff, der auch vor Bremsen schützt. Außerdem schützt Animal Stichfrei Pferde auch vor allen anderen fliegenden Plagegeistern.

Zecken beim Hund - vorbeugen und entfernen

Will man dem Zeckenbefall beim Hund vorbeugen, helfen nur wirksame Zeckenschutzmittel Abwehrmittel wie Stichfrei Animal. Will man einer Infektion durch Erreger vorbeugen, so gibt es bei Hunden z.B. die Möglichkeit, gegen Borreliose zu impfen. Auch die Entfernung der Zecke ist z.B. bei Borreliose eine präventive Maßnahme, da die Erreger der Borreliose erst nach vielen Stunden des Saugens in die Blutbahn geraten. Suchen Sie daher nach einem Auslauf in der freien Natur das Fell des Hundes nach Zecken ab und entfernen diese gegebenenfalls.