Waffenpflege-Brevier Waffenpflege-Brevier

Waffenpflege Brevier Tipps und Wissenswertes zur Waffenpflege

Waffenpflege Brevier

Sehr geehrter Waffenfreund

liebe Jäger, Sportschützen und Waffensammler,
in diesem kleinen Buch haben wir unser Wissen und unsere Erfahrung rund um das Thema Waffenpflege für Sie zusammengefasst, um Ihnen all jene Tipps und Tricks an die Hand zu geben, die Sie als Waffenbesitzer für die optimale Reinigung und Pflege Ihrer Waffen benötigen.

Ganz gleich, ob Sie Besitzer einer Kurz- oder Langwaffe sind und ob Sie diese beim Gang durchs Revier, auf dem Schießstand, bei Wettkämpfen oder beruflich bedingt mit sich führen – Ihre Waffe sollte immer zuverlässig, präzise und gepflegt sein. Der optische Eindruck der Waffe spielt nicht nur bei Sammlern eine wichtige Rolle. Eine korrekte und sorgsame Waffenreinigung und -pflege ist daher für jeden Waffenbesitzer unerlässlich.

Für die Sammlung und Zusammenstellung der in diesem Buch enthaltenen Informationen haben wir auf das Know-how und die langjährige Erfahrung von mehreren Fachleuten mit unterschiedlichen Hintergründen zurückgegriffen. Dazu zählen neben den Inhabern der Firma BALLISTOL, dem Chemiker Dr. Christian Zettler und dem Jäger und aktiven Sportschützen Andreas Zettler, auch der bekannte und renommierte Büchsenmacher Peter Abel, der Sportschütze und mehrfache Weltmeister Roman Hauber, der Jäger Wolfgang Forstenaicher sowie ein erfahrener Berufswaffenträger, dessen Name hier nicht genannt werden darf.

Wir hoffen, dass Sie in unserem BALLISTOL-Waffenpflege-Brevier viele nützliche Hinweise und interessante Hintergrundinformationen finden, die Ihnen bei der Reinigung und Pflege Ihrer Waffe helfen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schmökern und natürlich allzeit gut Schuss und Waidmannsheil.

Ihr BALLISTOL-Team

Dürfen wir vorstellen

Unser „Kleines Waffenbrevier“ liegt nun in einer neuen und gar nicht mehr so kleinen Version in Ihren Händen – man könnte sagen, das „Kleine Waffenbrevier“ ist nun erwachsen geworden. Es wurde viel recherchiert und diskutiert, manche Bereiche wurden ausführlich ausgearbeitet und andere auf Grund der Komplexität nur angerissen – bei einem so großen Thema wie der Welt der Waffen und Waffenpflege wäre ein Anspruch auf Vollständigkeit sicherlich vermessen. Doch wir sind uns sicher, dass unser neues Waffenpflege Brevier eine wirklich gute Wissensquelle für Einsteiger ist und auch all die Profis und „alten Hasen“ unter Ihnen viele interessante Informationen finden werden.

Daher möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den folgenden Personen für ihre Mitarbeit an unserem neuen Waffenpflege Brevier bedanken.

Dr. Christian Zettler

Dr. Christian ZettlerTechnischer Geschäftsführer, Dipl. Chemiker. Viele der chemischen Details in diesem Waffenbrevier stammen von Dr. Christian Zettler, dem Technischen Geschäftsführer der F.W. KLEVER GmbH und der Ballistol GmbH. Der 1973 in Bergisch-Gladbach geborene Diplom Chemiker ist bei BALLISTOL seit über 15 Jahren verantwortlich für Produktion, Forschung und Entwicklung. Bei der Entwicklung von Ölen, Hilfsstoffen und Waffenpflege- Produkten steht sein hohes Qualitätsbewusstsein im Vordergrund.


Andreas Zettler

Andreas ZettlerKaufmännischer Geschäftsführer, Jäger und Sportschütze. Als Kaufmännischer Geschäftsführer der BALLISTOL GmbH und der F.W. KLEVER GmbH verantwortet der 1975 in Bergisch-Gladbach geborene Betriebswirt Andreas Zettler bei BALLISTOL die Bereiche Marketing und Vertrieb. Seit seinem 14. Lebensjahr ist er Mitglied im Schützenverein, ging den klassischen Weg über Luftdruckwaffen hin zum Großkaliber, absolvierte 2015 erfolgreich den Jagdschein in Bayern und ist seither aktiver und begeisterter Jäger. Viele seiner Erfahrungen aus der Praxis sind in das Waffenbrevier eingeflossen.


Peter Abel

Peter AbelBüchsenmacher, Dipl.-Ing. Der 1948 geborene Frankfurter ist Diplomingenieur der Fachrichtungen Optik und Feinwerktechnik, sowie Büchsenmacher und Messerschmied mit Leib und Seele. Seit 1978 führt er ein eigenes Ladengeschäft an einem historischen Platz in Frankfurt/ Höchst. Bei Peter Abel steht das Thema Weiterbildung seit langem im Mittelpunkt und so hat er es sich zur Aufgabe gemacht, seine über die Jahrzehnte erworbenen Erfahrungen aus der Praxis weiterzugeben. 1993 gründete er gemeinsam mit anderen den Smith & Wesson®- Club 30 Germany, den er auch die ersten 10 Jahre als 1. Vorsitzender leitete und dementsprechend prägte. Sein Wissen und Können aus über 40 Jahren Berufspraxis brachte er in das Waffenbrevier mit ein.


Roman Hauber

Roman HauberSportschütze Der 1966 in Regensburg geborene Berufsfeuerwehrmann Roman Hauber kam 1999 zum Großkaliberschießsport und schon bald stellten sich die ersten Titel auf Vereinsund Gau-Ebene ein. Vor allem beim DSB National und BDMP National wie International schloss Roman Hauber sehr schnell zu den vorhanden Spitzenschützen auf. Seit mehr als 10 Jahren ist er Mitglied der BDMP Nationalmannschaft und hat in dieser Zeit 7 Weltmeistertitel erlangt. Seit Anfang 2004 ist er auch noch jagdlich engagiert und bringt so beste Voraussetzungen als Entwicklungspartner und Tester in der Praxis für die Marke BALLISTOL mit. Sein Credo lautet: „Clean gun shoots more X’ses“. So darf man Roman Hauber als wahren Waffenreinigungs- Profi ansehen.


Wolfgang Forstenaicher

Wolfgang ForstenaicherJäger, Dipl.-Ing. Als Praktiker im täglichen Jagdbetrieb gab der 1975 geborene Diplomingenieur der Fachrichtung Forstingenieurwesen wertvolle Tipps und Anregungen zu diesem Waffenbrevier. Der 1975 geborene Wolfgang Forstenaicher studierte Forstwirtschaft an der Fachhochschule Weihenstephan und arbeitet seit 2004 als Förster bei der Bayerischen Forstverwaltung. Er ist seit über 10 Jahren Jagdpächter eines niederbayerischen Gemeinschaftsjagdreviers und Hegegemeinschaftsleiter der Hegegemeinschaft Vilsbiburg IV. Zudem nimmt er, nach mehrjähriger Tätigkeit im Jagdbeirat, seit 2017 das Amt des 2. stellvertretenden Regierungsjagdberaters ein.


Berufswaffenträger

Für Informationen bezüglich der speziellen Bedürfnisse von Berufswaffenträgern standen uns Mitglieder von Sondereinsatzkräften der Polizei und des Militärs zur Verfügung, die hier jedoch leider nicht namentlich genannt werden dürfen.

nächste Seite… Waffenpflegebrevier >>