Ballistol Verdünnen Ballistol Verdünnen

Ballistol verdünnen

Eine der besonderen Eigenschaften von Ballistol ist die Verdünnbarkeit. Dabei kann man Ballistol sowohl mit Wasser als auch mit Lösungsmittel verdünnen.

Ballistol mit Wasser verdünnen

Ballistol VerdünnenAufgrund seiner besonderen Eigenschaften emulgiert Ballistol ohne Zusatzstoffe mit Wasser. Gerne wird Ballistol auch zerstäubt um einen gleichmäßigen flächigen Auftrag auf Oberflächen zu erzeugen. Nicht jeder Ölzerstäuber ist dazu in der Lage, zähflüssige Öle zu zerstäuben. Daher ist es je nach Ölzerstäuber hilfreich, Öle etwas zu verdünnen. Verdünnen Sie Ballistol daher nach Belieben mit Wasser. Nachdem das Wasser verdunstet ist, bleibt der Ballistolfilm hauchdünn auf der Oberfläche zurück.

Die Viskosität von Ballistol mit Verdünnung reduzieren

Auch mit unserem Kaltentfetter kann man Ballistol verdünnen. Bitte bedenken Sie aber je nach Anwendung, dass nicht alle Materialien mit Lösungsmitteln in Kontakt kommen sollten.