Tipps für Ballistol in der Küche Tipps für Ballistol in der Küche

5 Tipps für Ballistol in der Küche

Küche
Ballistol ist ein beliebter Helfer in der Küche. Es hält z.B. Edelstahl-Dunstabzugshauben frei von Fingerabdrücken

Manche Leute bezeichnen Ballistol als Nähmaschinenöl, andere als Lebensmittelöl, als Waffenöl, als Sprühöl oder schlicht als Universalöl. Richtig ist, dass Ballistol seit über 110 Jahren auf der Basis von medizinisch reinem Weißöl hergestellt wird, leicht alkalisch ist und einige geheim gehaltene Naturstoffe als Pflegezusätze Enthält. Inzwischen sind über 1000 Anwendungsmöglichkeiten bekannt, von denen viele z.B. in der kostenlosen Ballistol-Story von Anwendern in den vergangenen Jahrzehnten beschrieben wurden. Viele Möglichkeiten zum Einsatz von Ballistol gibt es z.B. in der Küche.


Unsere 5 Tipps zur Anwendung von Ballistol in der Küche

  1. Dunstabzugshaube entfetten und vor Fingerabdrücken schützen

    Sie haben eine Dunstabzugshaube aus Edelstahl und wundern sich über hartnäckige Fingerabdrücke und schnelle Neuverfettung? Ballistol hilft: Die sogenannten Fingerprints stammen nicht von Schmutz oder Fettrückständen an den Händen, sondern entstehen durch den natürlichen Säureschutzmantel der Haut. Man spricht daher auch von sauren Fingerprints. Ballistol ist leicht alkalisch und neutralisiert die Säure. So entsteht ein pH neutrales Milieu auf der Oberfläche. Die leicht alkalische Schutzschicht von Ballistol neutralisiert bei der Berührung die Säure und so bleibt der Fingerabdruck aus bzw. je nach genauem pH-Wert sehr schwach und vor allem mühelos abwischbar.

    Übrigens löst Ballistol auch Harze alter Öle und kann die komplette Oberfläche der Dunstabzugshaube reinigen, entfetten und schützen – und das in einem Arbeitsgang, mit nur einem Mittel, welches zudem noch vollständig biologisch abbaubar und hautfreundlich ist.

  2. Ölen von lebensmittelberührenden Teilen

    Überall wird immer wieder mal ein Tropfen Öl benötigt. Herkömmliche Schmieröle aus Erdöl mit synthetischen und technisch wirkenden Zusätzen sind nicht für die Pflege von Brotschneidemaschinen, Messerklingen, Gelenken von Küchenwerkzeugen oder zur Pflege des hochwertigen Messerblocks usw. geeignet. Anders bei Ballistol. Ballistol wird sogar zur Desinfektion von medizinischen Klingen eingesetzt und in den Kundenberichten der Ballistol-Story ist zu lesen, dass nicht wenige Menschen Ballistol bei Beschwerden sogar innerlich anwenden. Daher ist Ballistol als Schmiermittel und zur Holzpflege bzw. als Universalöl in der Küche die erste Wahl. So müssen Sie keine Sorge haben, dass Ihre Lebensmittel mit schädlichen Chemikalien in Berührung kommen. Meist wird nur ein Tropfen Öl benötigt. Wir empfehlen zur Ökodosierung von Ölen den Präzisionsölstift, der als einziger Öler dieser Art auch alkalische Öle wie Ballistol verarbeiten kann und in der Küche ein sauberes und praktisches Werkzeug ist.

  3. Schneideplatten aus Granit oder Holz sauber reinigen und imprägnieren

    Schneideplatten aus Stein oder Holz werden mit Ballistol nicht nur perfekt sauber. Ballistol versiegelt die Poren der Naturstoffe und sorgt so dafür, dass Rückstände des Schneidegutes erst gar nicht tief eindringen. So bleiben Schneideplatten und übrigens auch Fensterbänke sauber und schön.

  4. Mülleimer und andere Kunststoffe in der Küche werden und bleiben wie neu

    Der Mülleimerauszug quietscht und unansehnlich schmutzig ist er auch schon wieder? Ballistol ist perfekt für die Kunststoffpflege. Schmutzige alte spröde Kunststoffe werden wieder wie neu. Außerdem verhindert Ballistol die Ablagerung von neuem Schmutz an den Materialporen, so dass neue Verschmutzungen leicht abwischbar bleiben. Ballistol wird daher auch häufig zur „Politur“ von Kunststoffteilen verwendet – an Verkleidungen von Küchengeräten ebenso wie z.B. für schwarze Kunststoffteile an Auto und Motorrad.

  5. Gummi und Dichtungsgummis vom Kühlschrank bis zum Geschirrspüler

    Nicht nur für die Türgummis an den Autotüren, um diese im Winter vor dem Festfrieren und ansonsten vor der Versprödung zu schützen, ist Ballistol geeignet. Wegen seiner Lebensmitteltauglichkeit und der desinfizierenden Wirkung ist es das Mittel der Wahl für die Pflege der Dichtungsleisten in der Spülmaschine und im Kühlschrank. Sowie zur Pflege aller anderen Gummidichtungen – auch von Einkochgläsern, an Kaffeemaschinen und allen anderen Küchengeräten.