Kontakt
Warenkorb

Artikel
0

Preis:
0,00 EUR


inkl. MwSt. zzgl. Versand
Warenkorb
Ihr Einkaufswagen ist leer
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Animal Tierpflegeöl schützt die Pfoten Ihrer Hunde im Winter vor Verletzungen durch Streusalz

Ballistol Animal OhrenreinigungAllein in Nordrhein-Westfalen werden in den Wintermonaten durchschnittlich rund 200.000 Tonnen Streusalz auf Straßen und Gehwegen verteilt. Und das ist nur die Menge, die von öffentlichen Stellen verbraucht wird, private Streuaktionen sind dabei nicht berücksichtigt.

Das mag für Fußgänger und Postboten sowie für Radler und Autofahrer Vorteile haben, bei Tieren verursacht es oft blutige Pfoten, Schmerzen, Infektionen und sogar Magen-Darm-Erkrankungen. Daher müssen die Pfoten im Winter mit mehr Pflege bedacht werden.

Auch Magen-Darm-Probleme entstehen durch Streusalz

Die Verletzungen und die häufig daraus resultierenden Infektionen der Pfoten durch Streusalz und Split ist nur eines der Hauptprobleme. Die durch das Salz belasteten Pfoten werden durch die Tiere instinktiv abgeschleckt. Dadurch wiederum entstehen Magen-Darm-Reizungen sowie Übelkeit und Erbrechen. Das Salz verursacht außerdem trockene, spröde und rissige Ballen-Haut, die bei längeren Spaziergängen zu blutigen Pfoten führen kann. Ballistol Animal verhindert solche Folgen durch eine Schutzschicht aus rein pflanzlichen Wirkstoffen in medizinisch reinem Weißöl.

Behandlung der Pfoten mit Ballistol Animal

Grundsätzlich gilt bei Streusalz, dass die Pfoten nach dem Ausgang mit warmem Wasser abgewaschen werden. Außerdem müssen je nach Rasse lange Haare gekürzt werden, damit diese nicht zwischen die Zehen geraten können. Denn dort frieren die Haare mit dem Schnee zu harten Eis-Stücken zusammen, die zusätzlichen Schaden anrichten.

Halten Sie die Ballen der Pfoten mit Ballistol Animal geschmeidig. Das Tierpflegeöl sorgt für widerstandsfähige und gesunde Hundepfoten im Winter. Sie können das Öl einfach vor dem Spaziergang z.B. mit den Händen einreiben. Ein Abschlecken des Öls, welches auf natürlichen Wirkstoffen und medizinisch reinem Weißöl besteht, ist gesundheitlich völlig unbedenklich. Selbstverständlich ist Ballistol Animal auch frei von Konservierungsstoffen und Farbstoffen. Nach der Behandlung mit Ballistol Animal sind die Pfoten von Hunden und allen anderen Tieren vor den Angriffen des aggressiven Streusalzes geschützt. Zudem sorgt das Tierpflegeöl auch bei Kälte für gute Durchblutung. Die Schutzschicht aus den, in Ballistol Animal enthaltenen rein pflanzlichen Wirkstoffen sorgt für Widerstandskraft und fördert die Heilung von Wunden. Außerdem wird Juckreiz deutlich gelindert, so dass das Tier nicht mehr an den Wunden leckt und die Heilung noch schneller vorankommt. Pflegen Sie die Pfoten auch nach dem Abwaschen mit Animal-Öl, denn es desinfiziert die Ballen der Pfoten und beugt somit Entzündungen und anderen Komplikationen vor.

Für unterwegs empfehlen wir Ihnen Ballistol-Animal in Einwegtüchern, mit denen Sie die Pfoten bei Bedarf schnell abwischen und gleichzeitig pflegen können.

Weitere Informationen zu Ballistol Animal






Loading...