Kontakt
Warenkorb

Artikel
0

Preis:
0,00 EUR


inkl. MwSt. zzgl. Versand
Warenkorb
Ihr Einkaufswagen ist leer
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Mauke behandeln mit Ballistol Animal

Mauke behandeln mit Ballistol AnimalWas ist Mauke?

Mauke ist ein Krankheitsbild bei Pferden, die durch eine Infektion durch Bakterien verursacht wird. Eine Hautentzündung an den Fesselbeugen ist das Haupt-Symptom dieser Erkrankung. Daher wird Mauke auch als Fesselekzem bezeichnet. Bestimmte Rahmenbedingungen wie warme und feuchte Umgebung begünstigen die Entstehung der Mauke, da diese Bedingungen für die Erreger ein optimales Milieu zur schnellen Vermehrung bieten. Da die Haut wird wund und nässt. Das führt wiederum dazu, dass sich noch mehr und sogar unterschiedliche Erreger bis hin zu Pilzen an der Wundstelle ansiedeln. In einem weiteren Stadium bildet sich eine Kruste, unter der aber alle Erreger weiterleben und sich auch weiter vermehren. Als nächstes entstehen Wucherungen.

Mauke behandeln

Je früher die Mauke erkannt wird, desto „einfacher“ ist es, sie zu behandeln. Neben den genannten Bedingungen, die die Entstehung der Mauke begünstigen (feuchtes und warmes Milieu) ist auch unzureichende Hygiene eine häufige Ursache. Daher ist es für einen Therapieerfolg zwingend erforderlich bei der Behandlung der Mauke neben der Therapie der akuten Entzündung immer auch die Umgebung und die Haltungsbedingungen entsprechend anzupassen.

Aufweichen der Krusten bei Mauke

Das wichtigste vorab: Nicht die unbehandelten Krusten einfach abkratzen, wie die oft besprochen wird. Dadurch wird die Wunde noch vergrößert und weitere Stelen für die Besiedelung der Keime freigelegt. Wie oben beschrieben, liegt die eigentliche Problematik aber unter den Krusten. Daher müssen die Krusten aufgeweicht und entfernt werden. Hier kommt Ballistol Animal zum Einsatz. Das desinfizierende Tierpflegeöl weicht die Krusten sanft aber gründlich auf. Gleichzeitig desinfiziert es die Wunde und lindert den Juckreiz. Zu Beginn der Behandlung können Sie die Krusten mit satt getränkten sauberen Tüchern einweichen. Diese „Verbände“ können Sie bedenkenlos mehrere Stunden oder auch über Nacht auf der Wunde belassen. Wichtig ist, dass die Krusten vollständig entfernt werden, damit die Desinfektion überall wirken kann, wo sich Erreger befinden. Wenn Sie die Verbände längere Zeit einsetzen, achten Sie darauf, dass Sie die Tücher nachtränken, sobald sie trocken wirken.

Weiterbehandlung der Mauke

Ist die Kruste aufgelöst, behandeln Sie die Haut weiter mit Ballistol Animal. Die Haut hat keine eigene Schutzbarriere und ist daher auf Pflege und die Unterstützung der Heilung sowie auf Sauberkeit Sauberkeit der Wunde angewiesen. Hierfür sorgt Ballistol Animal seit vielen Jahrzehnten.

Grundsätzlich ist es ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren. Er wird ggf. zusätzlich eine Kortison-Salbe oder andere Medikamente empfehlen und vor allen Dingen erkennen, ob die Mauke nicht schon so weit fortgeschritten ist (z.B. Warzenbildung), dass eine chirurgische Behandlung erforderlich ist.

Mauke vorbeugen mit Ballistol Animal

Neben den Haltungsbedingungen wie z.B. Trockenheit von Einstreu und Auslauf, die Sie unbedingt optimieren müssen, zählen vor allem Sauberkeit und Hautpflege zu den erfolgversprechendsten Präventionen gegen Mauke. Auch hierzu ist Ballistol Animal ideal. Es pflegt und schützt die Haut und sorgt dafür, dass Bakterien sich nicht ausbreiten können.

Weitere Informationen zu Ballistol Animal






Loading...